02.04.2016

Es geht langsam weiter ... - die Karosse ist jetzt komplett grundiert.

Hier der Tank - vorher nachher.

Und die Karosse, Kotflügel, Kofferraumhaube, Türen und diverse Kleinteile ...

06.04.2016

War heute nochmal bei Spengler meines Vertrauens. Der Kofferraum ist inzwischen lackiert und die neuen Ölleitungen geliefert worden. Der Ölkühler sieht noch 1A aus. Als nächstes wird der Motor und das Getriebe wieder eingebaut. Anschliessend wird der Rest lackiert.

29.01.2017

Inzwischen ist jede Menge Zeit vergangen. Die Lackierung des Targas hat sich hingezogen. Gut Ding hat Weile .. - und da es klar war, dass der Wagen nicht in der letzten Sommer-Saison fertig werden würde, habe ich eingewilligt, dass man sich damit Zeit lässt.

 

Jetzt, fast ein Jahr später geht es endlich weiter. Der Targa ist komplett neu lackiert: in hellblau-metallic (30T)  - so wie er ausgeliefert worden ist.

Jetzt wartet er und ich auf seinen Zusammenbau.

 

Alle Anbauteile liegen bereit. Eine Liste der zu bestellenden Teile wurde erstellt.

Der 11er sollte Anfang Juni fertig sein!

8.03.2017

War heute wieder beim Spengler um mit einem Spezi das Blaupunkt Radio einzubauen.

Beim Durchstöbern der Kisten, in denen alles sortiert eingelagert wurde, während der Targa für die Karosserieaufbereitung und Lackierung demontiert wurde, habe ich die originale Werkzeugtasche mit Werkzeug : ) gefunden.

Der enthaltene Keilriemen ist laut Angabe vom 03.02.1993. Von einer Verwendung würde ich erstmal abraten. ; )

Der originale Kompressor um das Notrad aufzupumpen funktioniert noch. Habe ich getestet.

Es geht, laaaaaangsam aber sicher, weiter vorwärts. Einige der bestellten Teile sind bereits angekommen. Andere sind noch unterwegs und werden innerhalb der nächsten 2 Wochen geliefert.

07.05.2017

Frontscheibe ist eingebaut. Alle Scheibendichtungen und die Zierrahmenhälften wurden gegen originale ausgetauscht.

Ebenfalls durch original Porscheteile wurden ersetzt die zum Targadach abschliessenden Rahmendichtungen oberhalb der Frontscheibe.

 

Targabügel wurde mit dem zeitgenössischen Strukturlack neu lackiert und bereits eingebaut.

Ich habe mich dazu entschlossen, das Lenkrad neu beziehen zu lassen. Ich habe den Fehler gemacht und bin mehrere Sommer lang ohne Handschuhe gefahren. Das Leder hat mir das nicht verziehen. Der Handschweiss greift recht schnell das Leder an und ruiniert es. Auf den Bildern kann man dies sehr gut erkennen. Am oberen Teil des Lenkrades ist das Leder spröde und rissig geworden. Am unteren Teil noch recht gut für das Alter.

Das Lenkrad wird mit der originalen Kreuznaht neu beledert werden.


22.06.2017

Es geht weiter .. - der Zusammenbau hat in den letzten Tagen grosse Fortschritte gemacht. 

Er sollte bald fertig sein!

: )